Meine liebste Spam Mail … :-)

Vor vielen Jahren erhielt ich diese wunderbare Email von einem unbekannten Poeten,
die ich seither hüte wie einen Schatz:


Sehr geehrter Kunde, Postbank AG.

Zum gegenwartigen Tag ist viel es Falle das Internet der Gaunerei in Bezug auf die Kunden unserer Bank. Ist dringend wir empfehlen Ihnen, alle Sicherheitsmasnahmen nach dem Schutz der konfidentiellen Information zu ubernehmen.

Seinerseits war unter diesen Umstanden von unseren Spezialisten das einzigartige System des Monitorings und der Verfolgung (SMV), fahig entwickelt, bis zu 90 % der Verbrechen zu verhindern. Aufgrund der Neuerung liegt das System der Strafbrillen und der grade, nach deren Gesamtheit wir Ihnen dem Zugriff absagen kann oder die zusatzliche Information anfordern.

Die summarische Menge der Strafbrillen auf Ihrer personlichen Rechnung hat die Norm nach dem Zustand auf 6. November 2006 ubertroffen.

Fur die Autorisation (die Aktivierung) Ihrer Rechnung in das System Deutsche Postbank AG nach der Verbannung untenangefuhrt vorbeikommen und den Kode der Aktivierung im entsprechenden Dialog einzusetzen.

Den Kode der Aktivierung: 344913
Postbank Register page (Link entfernt)

Ist dringend ist empfohlen, den Kode einzusetzen, die Autorisation in der Stromung zwei Tage zu gehen, andernfalls wird Ihr Zugriff in das System Deutsche Postbank AG bis zu der Klarung der Umstande geschlossen sein.

Wir werden bemerken, dass es keine Grunde fur die Unruhe, es nur die prophylaktische Sicherheitsmasnahme gerichtet auf die Versorgung Ihrer Sicherheit gibt.

Wir bitten die Verzeihung fur die gelieferten Unbequemlichkeiten.

Hochachtungsvoll.

Der Dienst der Sicherheit © 2004 Deutsche Postbank AG

Wo sonst erlebt man einen solch hohen Grad der poetischen Verzückung, schwimmt einem der Kopf vom Schierling waghalsiger Konstrukte mehr als in den frühen Werken der Spam-Lyrik?

Förmlich sieht man den der deutschen Sprache ohnmächtigen Wortkünstler vor sich, mit einem alten Band deutscher Grammatik ringend und wundert sich ob des geschliffenen Ergebnisses, welch wunderbar sprachgewaltiger Kraft wir offenbar verlustig gegangen sind.

Oh wunderbare deutsche Sprache,
welch fadenscheiniger Abklatsch früherer Größe ist dich geworden …   ;-)

Hochachtungsvoll.

Im Dienste der Sprachsicherheit.

Tom

Posted in Deutsch, Fun, General, Writing | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*